Ökologisch und vegan anbauen

Veganer
Ökolandbau

Transformation des Ernährungssystems durch Entwicklung und Erhöhung des Beitrags des biozyklisch-veganen Anbaus

*Neu* E-Learning-Plattform

Sie wollen mehr über den biozyklisch-veganen Anbau erfahren? Auf unserer neuen, interaktiven E-Learning-Plattform können Sie sich kostenlos und Klick für Klick rund um den biozyklisch-veganen Anbau weiterbilden.

Dieses Projekt wird gefördert durch:

Warum veganer Ökolandbau?

In der Debatte um die Nachhaltigkeitsdefizite im globalen Landwirtschafts- und Ernährungssystem wird zwei Teilbereichen, dem Ökolandbau und einer pflanzenbasierten Ernährungsweise, besonders hohe Lösungspotentiale zugesprochen.

Das Projekt

Erfahren Sie hier mehr über die Ziele sowie den zeitlichen Ablauf des Projekts VegÖL

Projektteam

ANJA BONZHEIM

Projektleitung

Anja lebt in der Nähe von Marburg (Hessen) und studierte Ökolandbau und Vermarktung sowie Öko-Agrarmanagement an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE). 

ALINA GIESEKE

Projektassistenz

Alina studierte Ökologische Agrarwissenschaften an der Universität Kassel (Witzenhausen) und Human-Animal Interactions (Mensch-Tier Beziehungen) mit einem Schwerpunkt in Tierethik. 

FREYA SCHULZ

Projektassistenz

Freya hat Umweltwissenschaften, Soziale Ökologie sowie Agrar- und Humanökologie an der Leuphana Universität Lüneburg, der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und der Universität für Bodenkultur Wien studiert.

Hannes studierte Bioenergie an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg und schwenkte dann auf Ökologische Agrarwissenschaften an der Universität Kassel um, wo er 2018 sein Masterstudium begann. 

Aktuelles

Aktuelles
veganer-oekolandbau

Anders satt! Wege zu einer Transformation des Agrar- und Ernährungssystems

Anders satt! Wege zu einer Transformation des Agrar- und Ernährungssystems Die nächste Veranstaltung im „Forum Biozyklisch-Veganer Anbau“ findet am Mittwoch, dem 17.01.2024 statt und dreht sich um die Transformation des Agrar- und Ernährungssystems und die Rolle des biozyklisch-veganen Anbaus bei einem Ausstieg aus der Nutztierhaltung. Wir haben dazu Dr. Friederike Schmitz eingeladen, die uns ihre

Aktuelles
veganer-oekolandbau

Stand und Vortrag auf der Veggienale in Frankfurt am Main

Das Projekt VegÖL II richtet sich an verschiedene Stufen der Wertschöpfungskette, darunter auch Konsumentinnen und Konsumenten, die es über das Biozyklisch-Vegane Gütesiegel und seine besondere Produktqualität „vegan ab Feld“ aufzuklären gilt. Ein Infostand sowie ein Fachvortrag auf der Veggienale Messe in der Jahrhunderthalle in Frankfurt/Main am 22. & 23.09.2023 war ein Baustein, um die vegan-vegetarische

Aktuelles
veganer-oekolandbau

Schulung für Verarbeitungsbetriebe

Die erste durch den Förderkreis Biozyklisch-Veganer Anbau e.V. im Rahmen des VegÖL II-Projektes organisierte Online-Schulung für Verarbeitungsbetriebe fand am Donnerstagnachmittag, dem 5. Oktober 2023 statt. Die zweistündige Veranstaltung richtete sich vorrangig an verarbeitende Bio-Betriebe, welche daran interessiert sind, biozyklisch-vegane Rohstoffe weiterzuverarbeiten und wurde in Kooperation mit BVL Biocyclic Vegan Label Ltd. durchgeführt. Ziel war es,

Aktuelles
veganer-oekolandbau

Erfolgreiche Öko-Kontrollstellenschulung durchgeführt

Im maßgeblich vom Umweltbundesamt geförderten Verbändeprojekt Veganer Ökolandbau II (kurz: VegÖL II) standen in den letzten Wochen Bildungsveranstaltungen im Vordergrund. Mit dem Ziel der Verbesserung von Kontrollstrukturen für Betriebe im deutschsprachigen Raum, fand am Dienstagnachmittag, dem 19. September 2023 eine durch den Förderkreis Biozyklisch-Veganer Anbau e.V. in Kooperation mit BVL Biocyclic Vegan Label Ltd. durchgeführte

Aktuelles
veganer-oekolandbau

Agroforstwirtschaft als Chance für die biozyklisch-vegane Landwirtschaft – YouTube-Video

Im Rahmen des vierteljährlich stattfindenden „Forums Biozyklisch-Veganer Anbau“, das in das VegÖL II-Projekt eingebettet ist, führte uns Dipl. Ing. (FH) Daniel Fischer am Mittwochabend des 13.09.2023 in das Thema “Agroforst im biozyklisch-veganen Anbau” ein. Der Agroforst-Experte ging neben den Vorteilen und verschiedenen Nutzungspotentialen von Agroforstsystemen auf die förderrechtlichen Rahmenbedingungen und Hemmnisse ein und berichtet über

Aktuelles
veganer-oekolandbau

Projektbericht VegÖL I erschienen

Ab sofort ist der Projektbericht des UBA Verbändevorhabens mit dem Titel „Transformation des Ernährungssystems durch Entwicklung und Erhöhung des Beitrags des biozyklisch-veganen Anbaus“ (VegÖL I) als Download verfügbar.