Save the Date: Biozyklisch-Vegane Vernetzungstagung vom 8. bis 9. Oktober in Frankfurt am Main

Save the Date: Biozyklisch-Vegane Vernetzungstagung vom 8. bis 9. Oktober 2022 in Frankfurt/Main  

Mit Freude teilen wir mit, dass dieses Jahr im Rahmen des Verbändevorhabens des Umweltbundesamtes “Transformation des Ernährungssystems durch Entwicklung und Erhöhung des Beitrags des biozyklisch-veganen Anbaus” (VegÖL) vom 8. bis 9. Oktober eine Vernetzungstagung rund um den biozyklisch-veganen Anbau stattfinden wird.  

Die Veranstaltung, die im Ökohaus in Frankfurt am Main durchgeführt werden wird, ist für all jene als Begegnungsort gedacht, die sich mit der biozyklisch-veganen Anbauweise beschäftigen oder sich zukünftig damit befassen möchten. Es wird Workshops und Fachvorträge zu unterschiedlichen Themenbereichen entlang der gesamten Wertschöpfungskette geben, angefangen bei der landwirtschaftlichen Produktion (Bodenfruchtbarkeit, Kompostierung, Produktion von Humuserde, Mulchsysteme), über Fragen der Verarbeitung und der Vermarktung bis hin zum Konsum unter Einbeziehung tierethischer Fragen. Abgerundet wird das Programm durch Verkostungen von Lebensmitteln, welche biozyklisch-vegan hergestellt wurden. 

Wir möchten Sie und euch hiermit herzlich einladen, diesen Termin bereits vorzumerken und sich für unseren Newsletter anzumelden, in welchem wir regelmäßig über die Aktivitäten des Förderkreises Biozyklisch-Veganer Anbau e.V. sowie Entwicklungen der biozyklisch-veganen Bewegung informieren. 

Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) bezeichnet den biozyklisch-veganen Anbau als klimasensible Alternative zu den gängigen Landwirtschaftspraktiken. In einer durch das Umweltbundesamt in Auftrag gegebenen Studie wird dieser als eine innovative Praxis mit besonderem Nachhaltigkeitspotenzial betrachtet. Diese Resonanz sowie die stetig steigende Anzahl an Betrieben, die an einer Umstellung bzw. Zertifizierung interessiert sind, zeugt davon, dass biozyklisch-veganer Anbau europaweit an Aufmerksamkeit dazugewinnt.  

Jetzt ist der Moment, die Weichen für weiterführende Entwicklungen zu stellen. Durch die Vernetzung aller Stakeholder werden neue Synergien geschaffen, die es ermöglichen, den biozyklisch-veganen Anbau stärker aufzustellen und seine Potentiale effektiver auszuschöpfen. 

Unter www.biozyklisch-vegan.org gibt es mehr Infos über den biozyklisch-veganen Anbau.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top